Tankverschlüsse für Fokker E.III - 1/4 Scale

Artikelnummer: HKM0102009

Tankverschluss-System für unsere Fokker E.III im Maßstab 1:4

Kategorie: Scale-Ausbau-Teile


54,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Versandklasse D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

VE


Beschreibung

Dieses Tankverschluss-System für unsere Fokker E.III 1/4 scale verbindet den Reiz des Scale-Zubehörs mit der praktischen Funktion, die jeder Modellbauer schätzt:

1. Der Tankverschluss
Er ist voll funktionsfähig. Eingesetzt wird er in der Haube der Fokker. Dazu ist ein passendes Loch auszufräsen und der Tankstutzen einzukleben. Von innen wird der Tygon-Schlauch aufgeschoben, der zum Tanknippel führt. Zum Tanken wird der schraubbare Deckel abgeschraubt und der Tankschlauch auf das Röhrchen im Stutzen aufgeschoben. Nach dem Tanken einfach Schlauch abziehen, Deckel drauf schrauben - fertig! Durch die kleine, aufgelötete Lasche ist kein Werkzeug nötig.
(Der Gummiring am Deckel dient nicht der Dichtheit, sondern verhindert, dass der Deckel sich durch Vibrationen losdreht.)

2. Der Öltank-Deckel
Die Fokker hatte im Original einen Öltank, dessen Einfüllstutzen ebenfalls auf der Haube montiert war. Weil unser Modell einen Öltank nicht braucht, wird der Öltank-Deckel einfach als Blindverschluss in die Haube eingesetzt. Sieht gut aus, könnte echt sein und ist erst einmal nicht vom oben beschrieben Tankverschluss zu unterscheiden - außer, dass er etwas kleiner im Durchmesser ist.

Das Detailfoto zeigt, wo das Tankverschluss-System bei unserer Fokker eingebaut wird.

3. Der Reservetank-Deckel
Die Fokker hatte im Original einen Reservetank für den Treibstoff, der hinter dem Pilotensitz im Rumpf eingebaut war. Der Tankdeckel für diesen Reservetank befand sich direkt hinter dem Piloten oben auf der Rumpfoberseite. Er war etwas größer vom Durchmesser als der "normale" Tankdeckel.
Wie auch der Deckel für den Öltank ist unser Tankdeckel für den Reservetank ein Blindverschluss, der in den Rumpf eingesetzt wird. Dazu ist es sinnvoll, noch ein kleines Sperrholzbrettchen in den Rumpfrahmen einzukleben, um dem Tankdeckel halt zu geben.

Wir liefern alle drei Teile als Detailzubehör im Set für unsere Fokker E.III im Maßstab 1:4. Die Teile werden in Kleinserie von Hand gefertigt und sehen am Modell richtig gut aus. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Teile auch einzeln erhalten.

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 tankverschlüße

handwerklich klasse

., 06.03.2015
Einträge gesamt: 1

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.